Urlaub auf Teneriffa

Teneriffa ist, als größte der Kanarischen Inseln, ein Teil von Spanien, auf dem im Urlaub gefeiert wird und gleichzeitig die einzigartige Natur bewundert werden kann. Das milde bis warme Wetter lädt zum relaxen und entdecken ein. Weniger als 17 Grad Celsius werden es in der Luft selten. Wenn es Sommer auf der Insel ist, werden es warme 35 Grad bei mindestens 21 Grad im Wasser und somit laden Faulenzen am Strand und Schwimmen ein. Wer gerne die Natur entdecken mag, wird begeistert sein. Einige Pflanzen sind lediglich auf den Kanaren beheimatet und wenige Arten gibt es sogar einzig und allein auf Teneriffa. Ein Eldorado für Spaziergänge und einen aufgeladenen Fotoapparat. Bei der Ferienhausagentur Stefan Flach finden Sie passende Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Teneriffa.

Die Tierwelt weist viele Wale auf, die mit etwas Glück während einer Bootsfahrt beobachtet werden können. Zwischen Teneriffa und La Gomera gibt es enorm viele Walarten, die hier ihren Lebensraum haben.

An Sehenswürdigkeiten hat die Insel einiges zu bieten: La Lagunas Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt ist einen Besuch wert. Die Kraterlandschaft des Teide ist eine optische Erkundung, die nicht ausgelassen werden sollte. Der Hafen und die Altstadt und all die kleinen Gassen und Winkel, die einfach nur urig und gemütlich wirken, können am besten zu Fuß oder auf dem Rad erkundet werden.

Da Teneriffa zum Großteil aus vulkanischem Gestein besteht, gibt es Gebirge, die unter Führung erkundet und erklommen werden können. Ein einheimischer Führer ist wichtig, um sich nicht zu verirren oder gar abzustürzen.
Teneriffa verfügt außerdem über zahlreiche Discos, Kneipen und Cafés, die den Urlaub auch für junge und aktive Leute bei sommerlichem Klima attraktiv machen.