Santa Ursula

Im Nordwesten von Teneriffa liegt das kleine beschauliche Örtchen Santa Ursula in der gleichnamigen Gemeinde Santa Ursula. Unweit vom Touristenzentrum Puerto de la Cruz ist Santa Ursula über die Autobahn zu erreichen. Die Heimat von 14.000 Einwohnern überzeugt mit einem eigenen Charme und beeindruckenden Sonnenuntergängen.
Die landwirtschaftliche Grundlage bildete lange Zeit der Anbau von Kartoffeln, Weintrauben und Obst. Heute wird noch aktiv der Wein- und Bananenanbau betrieben. Jedoch bilden Dienstleistungsunternehmen den Mittelpunkt, die den touristischen Bereich abdecken.

Größtenteils besteht die Gemeinde aus Gebirge und einer atemberaubenden Steilküste, die sich nicht zum Baden aber zum Angeln eignet. Santa Ursula überzeugt mit seinen reichlichen Sonnenstunden und der Ruhe. Ein ideales Reiseziel für Urlauber, die entspannen und die Natur genießen möchten. Wanderfreunde, Biker und Pferdeliebhaber kommen in und um Santa Ursula voll auf ihre Kosten. Dabei lohnt sich ein Ausflug in den Teide-Nationalpark, der mit einer überwältigenden Vulkanlandschaft und einem gigantischen Ausblick vom höchsten Berg Spaniens auf das Tal überzeugt.

Die Düfte der Parfümerie am Ortseingang ziehen jeden Besucher des Örtchens magisch an. An vielen Teilen des Ortes kann man direkt vom Winzer den für Santa Ursula bekannten Wein probieren und kaufen. Besonders sehenswert ist die Kirche von Santa Ursula im Ortszentrum. Es ist das historisch wertvollste und zugleich älteste Gebäude der Stadt. Die eher schlicht gehaltene mittelalterliche Kirche beherbergt im Inneren wunderschöne Figuren aus Marmor, Holz und Elfenbein. Die mit Bänken und Bäumen ausgestattete Plaza General bietet den Zugang zur Kirche und lädt zum gemütlichen Verweilen ein.
Ein Rundgang durch die Lederfabrik lohnt sich in jedem Fall. Aber auch die Einkaufsmeile von Santa Ursula lässt keine Wünsche übrig und lädt zum Verweilen und Spontanshopping ein.
Unterschiedliche Möglichkeiten zum Baden, Schwimmen und Wassersport bieten die umliegenden Orte wie Puerto de la Cruz an.
Santa Ursula ist ein idealer Ausgangspunkt um den Norden und Nordwesten von Teneriffa kennenzulernen und zu erkunden. La Orotava liegt nur einige Kilometer entfernt und bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt mit einer dreischiffigen Kirche.
Sehenswert in der Nähe von Santa Ursula ist die Hauptstadt von Teneriffa – Santa Cruz. Der Hafen ist eines der Highlights, was Santa Cruz neben Museen, Parkanlagen und historischen Gebäuden zu bieten hat.

Kulinarisch verwöhnen lassen kann man sich in Santa Ursula in den gemütlichen Restaurants, Bars und Cafés.

Santa Ursula ist wegen seiner Weine beliebt und ein begehrtes Rückzugsgebiet für Geschäftsleute und Urlauber, die gerne in dem beschaulichen Ort überwintern möchten.