Junglepark

Im Süden der Kanareninsel Teneriffa, nur wenige Kilometer von Arona entfernt, liegt der Junglepark, der mit einer Fläche von rund 75.000 m² einer der größten europäischen Parkanlagen seiner Art ist. Der Junglepark ist eine Kombination aus botanischem Garten und Erlebnispark mit exotischen Tieren; sein vollständiger Name – Las Águilas del Teide, die Adler vom Teide – verweist auf eine der Hauptattraktionen innerhalb dieser einzigartigen Anlage. Zweimal täglich findet eine Greifvogelschau mit Adlern, Geiern, Falken und dem stattlichen Condor aus den Anden statt. Hier haben die Besucher Gelegenheit, die imposanten Vögel aus nächster Nähe zu betrachten und zu beobachten. Anders als in anderen Anlagen sind die Vögel hier nicht in geschlossenen Volieren untergebracht, sondern sitzen inmitten der Besucher auf Baumstämmen in artgerechten Freigehegen. Auch Vorführungen mit exotischen Vögeln, vor allem mit den intelligenten Papageien, die die Besucher mit einer Vielzahl von Kunststücken beeindrucken, werden mehrmals täglich angeboten und machen den Besuch des Parks zu einem einzigartigen Erlebnis.

Der Park lässt sich bequem zu Fuß erkunden, denn zahlreiche Fußwege führen den Besucher zu eigens angelegten, beeindruckenden Wasserfällen, vorbei an echten Hängebrücken, zu idyllischen Lagunen und durch faszinierende Tropfsteinhöhlen. Dazwischen lädt eine Sommerrodelbahn Jung und Alt zu einem zusätzlichen Vergnügen ein.
Mitten in dieser atemberaubenden Landschaft aus einer Vielzahl tropischer Pflanzen mit zahllosen bunten Blumen und Blüten, darunter auch die für Teneriffa so typischen Bougainvillen und Strelitzien, leben zahlreiche typische Dschungeltiere wie Orang-Utans und Schimpansen, Schlangen, Schildkröten, Alligatoren und Großkatzen. Gerade die Großkatzen haben viel zur Berühmtheit dieses Parks beigetragen, denn neben Jaguaren, Leoparden und Pumas sind die Besucher vor allem von den sehr seltenen weißen Löwen und Tigern fasziniert, die man auch in Zoos und Parkanlagen nur sehr selten zu Gesicht bekommt.

Der Park ist ganzjährig geöffnet und gut erreichbar. Von Las Américas und Los Cristianos aus verkehrt der kostenlose Park-Shuttle. Die Eintrittspreise sind mit 16 EUR für Kinder und 23 EUR für Erwachsene noch moderat, wenn man bedenkt, was man alles zu sehen bekommt. Und wenn man sich für diesen besonderen Park einen ganzen Tag Zeit nimmt, lohnt sich dieser Ausflug in jedem Fall.