Kunst und Kultur

Museen
Teneriffa bietet einige interessante Museen, die in jedem Fall einen Besuch wert sind. Im neuen Museum „Tenerife Espacio de las Artes“ wird regionale und zeitgenössische Kunst gezeigt. Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, ist bereit ein Kunstwerk. In der unteren Etage befindet sich eine hyper-moderne Bibliothek mit einem enormen Lesesaal.
Das archäologische Museum befindet sich in Puerto de la Cruz und zeigt viele Ausstellungsstücke von den Ureinwohnern der Insel Teneriffa, den Guanchen. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert.

Klassische Musik
Liebhaber der klassischen Musik und bildenden Kunst finden in Santa Cruz das Symphonieorchester. Es ist eines der besten Orchester in Europa und wird als das „Opernhaus von Teneriffa“ genannt. Die Konzerttermine im Auditorium sind daher gern besucht.

Fiestas
Fiestas sind auf Teneriffa sehr beliebt. So gibt es beinahe jeden Monat etwas zu feiern. Die Bewohner der Ortschaften haben ihre eigenen Feste für die Schutzheiligen, die sehr gern gefeiert werden. Im Januar wird das „Festival de Musica“ gefeiert, im Februar findet der Karneval statt, im März und April kann man der Semana Santa und der der Prozession vom Palmsonntag bis zum Karfreitag beiwohnen. Am 16. Juli wiederum werden die Schutzheiligen der beheimateten Fischer gedacht.

Santa Cruz feiert jährlich am 3. Mai seine Stadtgründung. Die Einwohner tragen Kreuze, die künstlerisch mit Blumen verziert sind, durch die Stadt. Der Abend wird mit einem großen Feuerwerk in Los Realojeos beendet. Die meist geschlossenen Kirchen werden zu den religiösen Feiertagen auch für seine Besucher und Touristen geöffnet. Dennoch sollte man sich als Besucher die Erlaubnis holen um die Kirchen zu betreten.

Kunsthandwerk
Kunsthandwerk ist auf Teneriffa eine lange und beliebte Tradition. Die Kunst der Korbflechterei können Besucher auf einer Kunsthandwerksmesse in Pinolere erleben. Hier erleben Gäste das Körbeflechten direkt von den Canarios.
Ebenfalls traditionsreich ist die Töpferkunst. Ton wurde bereits in alten Zeiten nur mit der Hand statt mit einer Töpferscheibe bearbeitet. Überall auf Teneriffa kann man die schönen Unikate der einzelnen Tonkünstler erwerben.
Stickereien sind weithin bekannte Handarbeiten auf Teneriffa. Um diese alte Kunst zu erhalten, kann man in Valle Guerra in Kursen die Hohlsaumstickerei erlernen.