Meerwasserschwimmbäder

Meerwasserschwimmbäder auf TeneriffaAuf Teneriffa sind viele moderne und großzügig angelegte Meerwasserschwimmbäder zu finden.
Die größte der Kanarischen Inseln bietet somit insbesondere an der brandungsstarken Nordseite sichere Bademöglichkeiten. Von traumhaft gestalteten Strandlandschaften bis hin zu naturbelassenen Vulkanfelsen ist auf Teneriffa vorhanden.

Eines der bekanntesten Meerwasserschwimmbäder auf Teneriffa stellt der Lago Martianez in Puerto de la Cruz dar. Besuchern stehen gegen ein Entgelt sieben verschiedene Badelandschaften zur Auswahl. Auf den künstlich angelegten Seen der unter Denkmalschutz stehenden Anlage wurden mehrere kleine Inseln geschaffen. Dort befindet sich unter anderem auch das Casino Taoro.
Die in Lavagestein gefassten Wasserfontänenkonstruktion sowie die Gestaltung der Ruhezonen und Spa-Bereiche schaffen eine exklusive Atmosphäre. Der Ausblick auf den Atlantik und die Palmengärten vermitteln ein paradiesisches Gesamtbild des Badeparks.
Auf der Anlage befinden sich zudem mehrere Restaurants in stilvollem Ambiente.

Das Meerwasserschwimmbad in Santa Cruz stellt mehrere Becken von unterschiedlicher Wassertiefe zur Verfügung. Somit ist die gepflegte Anlage auch für Nichtschwimmer geeignet. Badegäste können Liegen und Sonnenschirme frei nutzen. Die Wassertemperatur beträgt hier in der Regel angenehme 24 Grad. Auf der mit Palmen und bunten Blumen bepflanzten Anlage befinden sich mehrere kleine Bars. Hier stehen für Urlauber exotische Drinks und andere Erfrischungen bereit. Das Meerwasserschwimmbad in Santa Cruz ist nicht nur bei Touristen, sondern auch bei den Bewohnern von Teneriffa sehr beliebt.

Im Nordosten von Teneriffa befindet sich das Meerwasserschwimmbad von Punta del Hidalgo. Dieses Naturschwimmbecken wird durch die aufgrund der starken Brandung entstehenden Wellen geflutet. Die von Palmen gesäumte Promenade lädt Badegäste hier auch zum Entspannen und Bummeln ein. Kleine Bars und elegante Restaurants sind in der Nähe des Meerwasserschwimmbads zu finden. Die natürliche Badeanlage liegt in einer etwas abgelegenen Region und ist besonders für Ruhe suchende Urlauber zu empfehlen.

In Garachico befindet sich ein Meerwasserschwimmbad, welches direkt in einer Vulkanfelsenlandschaft entstanden ist. Hier finden sich keine künstlich angelegten Strände. Das Wasser ist über Treppen und Badeleitern zu erreichen. Für naturliebende Urlauber ist dieses Schwimmbad ohne künstliche Umbauten besonders zu empfehlen.